Was uns auszeichnet

Wir sind eine erfolgreiche, wachstumsstarke und sehr moderne Genossenschaftsbank mit 1,4 Milliarden Euro Bilanzsumme. Für unsere Mitglieder und Kunden engagieren sich rund 300 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter/innen. Unsere differenzierten Zielgruppenkonzepte setzen wir in über 17 Geschäftsstellen um. Dabei sind die gelebte Nähe in Verbindung mit hoher Authentizität wesentliche Erfolgsfaktoren. Unser Geschäftsgebiet liegt in einer der lebenswertesten und wirtschaftlich gesündesten Region Deutschlands.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Informationssicherheitsbeauftragten (m/w/d) (50%)

# Ihre Perspektive

  • Weiterentwicklung des Informationssicherheits- und -risikomanagements
  • Weiterentwicklung der IT-Risikokultur und der IT-Governance
  • Durchführung von Risikoanalysen sowie Ableitung und Durchführung von Maßnahmen
  • Schulung der Mitarbeiter zu IT-Sicherheitsfragen
  • Beteiligung bei IT-Projekten
  • Weiterentwicklung eines angemessenen Auslagerungsmanagements und entsprechender Kontroll- und Überwachungsprozesse
  • Überwachung der Einhaltung von (aufsichts-) rechtlicher Anforderungen
  • Mitarbeit in einer dynamischen Stabsstelle mit derzeit vier Kolleginnen und Kollegen

# Ihre Fähigkeiten

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Bank-) betriebswirtschaftliches Studium, Ausbildung zum IT-Systemkaufmann oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Informationstechnologie sind Voraussetzung
  • Kenntnisse im Banken-Aufsichtsrecht (insbesondere MaRisk und BAIT)
  • Überzeugendes, souveränes Auftreten und gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Strukturierte und praxisorientierte Arbeitsweise
  • Unternehmerisches Denken & Handeln, Team Spirit und Tatendrang

# Unser Versprechen

  • Verantwortungsvolle und attraktive Perspektive
  • Zielgerichtete fachliche, persönliche Weiterbildung und Entwicklung
  • Work-Life Balance sowie vielfältige Gesundheitsangebote

# Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung bis zum 15.02.2019.

# Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie

  • Bernd Sartorius, Leiter Grundsatzreferat (0 75 51 / 930-1550)
  • Christoph Eckert, Personalbetreuer (0 75 51 / 930-1653)