Partnerschaft, Verantwortung, Vertrauen

Kunden und Mitglieder in jeder Lebenslage begleiten, die Herausforderungen von morgen meistern und dabei stets die Wirtschaftlichkeit der Bank im Auge behalten – im Interview berichten die Direktoren der Volksbank Überlingen von ihrem Geschäftsjahr 2019 und werfen einen Blick in die Zukunft.

Interview mit Jürgen Ritter, Direktor Leistungsfelder

Jürgen Ritter, Direktor Leistungsfelder
Jürgen Ritter, Direktor Leistungsfelder

Welches Alleinstellungsmerkmal hat die Volksbank Überlingen gegenüber anderen Banken in der Region?

Wir sind eine Genossenschaftsbank und werden durch unsere Mitglieder getragen. Sie sind Teilhaber der Volksbank und gestalten unsere Ausrichtung maßgeblich mit. Wir sind Partner des Mittelstandes und wollen Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Unser Selbstverständnis zu unterstützen, zu helfen, partnerschaftlich mit Kunden und den Mitgliedern umzugehen bringt das klar zum Ausdruck.

Vor welchen Herausforderungen steht die Volksbank Überlingen?

Die Volksbank Überlingen steht für das kommende Jahrzehnt vor großen Herausforderungen. Mit Blick auf die Zukunft stellen wir uns schon heute Themen wie Ökologie, Ökonomie, Technologie, Politik und Soziologie. So beschäftigen wir uns bereits mit dem demografischen Wandel, der dauerhaften Erreichbarkeit rund um die Uhr, Künstlicher Intelligenz, mobilen Bezahlmethoden oder auch Green Banking als alternative Geldanlage. Zusammengefasst heißt das, dass wir die nächsten Jahre in ständigem, rasend schnellem Wandel leben  werden. Wir übernehmen Verantwortung durch unsere gelebte Veränderungsbereitschaft. Das Schlagwort #umdenken spiegelt sich in unserer zukünftigen Ausrichtung wieder.

Auf welche Leistungen im Jahr 2019 sind Sie besonders stolz?

Ich freue mich, das neue Leistungsfeld „Zukunftsplanung für Generationen“ im Haus der  Volksbank Überlingen eingeführt zu haben. Wir begleiten unsere Mitglieder und Kunden über Generationen hinweg bei Vermögensnachfolge und bearbeiten Themen wie die  wirtschaftlichen Auswirkungen im Erbfall, oder die Absicherung der Hinterbliebenen.