Veranstaltungen im März 2020 für Firmenkunden und Landwirte

Gerne laden wir Sie zu unseren Veranstaltungen speziell für Firmenkunden und Landwirte ein. Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie Herzlich Willkommen - egal ob Sie bereits Volksbank-Kunden sind oder nicht.

Solarstrom vom eigenen Dach - das rechnet sich für Ihr Unternehmen

Strom aus Sonnenenergie rechnet sich. Der eigens erzeugte Solarstrom ist nur noch halb so teuer wie Versorger-Strom aus der Steckdose. Das hat gute Gründe: Solar-Module werden kostengünstiger, die Stromkosten steigen und für den nicht verbrauchten Strom gibt es eine Einspeisevergütung von rund 10 ct pro kWh Solarstrom - garantiert 20 Jahre.

Laut einem Rechenbeispiel von „Focus“ sind 8 Prozent Eigenkapitalrendite durchaus möglich.

Warum gerade für Gewerbetreibende die Photovoltaik der ideale Stromerzeuger ist, wie Unternehmer sich damit unabhängig machen können und welche Förderdarlehen es gibt, das erfahren Sie in dem spannenden Vortrag von Bene Müller, Vorstand der solarcomplex AG, Singen.

Es stehen drei Termin zur Auswahl:

Wann
Montag, 2. März 2020
Ort Volksbank, Hauptstraße 24, Stockach
Uhrzeit 19.00 Uhr
Wann
Dienstag, 3. März 2020
Ort Volksbank, Lippertsreuter Str. 4, Überlingen
Uhrzeit 19.00 Uhr
Wann
Mittwoch, 4. März 2020
Ort Volksbank, Hauptstraße 17, Markdorf
Uhrzeit 19.00 Uhr

Das Grußwort hält Martin Hahn, MdL von Bündnis 90 / Die Grünen.

Anmeldung

In unserem KundenDialogCenter, Tel. 07551/ 9300, Stichwort "Photovoltaik" oder direkt bei Ihrem Kundenberater.

Gerne dürfen Sie auch Ihre/n Partner/in mitbringen. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.

Im Anschluss an den rd. 1 stündigen Vortrag beantwortet Bene Müller gerne Ihre Fragen.



2. Agrar-Forum „Landwirtschaft 2050 – Wohin geht der Weg?“

+ + + ABSAGE 2. AGRAR-FORUM + + +


Aktuelle Meldung:

Als Vorsichtsmaßnahme wegen den Entwicklungen rund um das Corona-Virus, haben wir entschieden, die Veranstaltung abzusagen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die deutsche Landwirtschaft steht in harter Konkurrenz zum Weltmarkt.

Gesetzliche und gesellschaftliche Anforderungen sowie Klimaveränderungen belasten die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Betriebe. Durch die sinkenden Gewinnmargen stehen die landwirtschaftlichen Betriebe vor der Herausforderung, sich über neue Geschäftsfelder weitere Einkommen zu erschließen.

Wie lässt sich eine weitere Verdrängung von bäuerlichen Kleinbetrieben aufhalten und wie sieht die Landwirtschaft der Zukunft aus? Herr Dr. Sebastian Rahbauer hat eine Antwort darauf. Zu seinem spannenden Vortrag laden wir Sie gerne ein:

Termin
Mittwoch, 11. März 2020
Ort Neue Gerbe Billafingen, Kirchstr. 8, 88696 Owingen-Billafingen
Uhrzeit Empfang 19.00 Uhr | Beginn 19.30 Uhr

Dr. Sebastian Rahbauer leitet einen landwirtschaftlichen Betrieb im Landkreis Landshut. Als freiberuflicher Referent hält er zudem deutschlandweit Vorträge über aktuelle landwirtschaftliche Themen. In seiner Tätigkeit als Agrarökonom der TU München beschäftigt er sich mit volkswirtschaftlichen Fragestellungen in der Agrar- und Ernährungswissenschaft.

Anmeldung

In unserem KundenDialogCenter, Tel. 07551/ 9300, Stichwort "Agrar-Forum" oder direkt bei Ihrem Kundenberater.

Gerne dürfen Sie auch Ihre/n Partner/in mitbringen. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.

Im Anschluss an den ca. einstündigen Vortrag beantwortet Herr Dr. Rahbauer gerne Ihre Fragen.